Home
  Prinzipien
  STREITBERG-Prozess
    Grundlagen
    Drei Phasen
    Zeitgewinn
    12 Workshops
    Coachs
  Coach-Ausbildung
  Workshop-Programm
  Schnupper-Schnitzeljagd
  Werner Bauer Coaching
  FAQ
  Literatur
  Pressespiegel
  STREITBERG Blickpunkt
  Referenzen
  GUK-STREITBERG
  Links
  Impressum

  

Die Coachs im Streitberg-Prozess

Wer sich auf Menschen nur mental einlässt, läuft Gefahr, zum Zyniker zu werden. Wer sich mit dem Herzen auf Menschen einlässt, wird ganz bestimmt zum Menschenfreund. Wer Coach im Streitberg-Prozess werden will, hat keine Wahl. Nur als Menschenfreund wird er die unterschiedlichen Bewusstseinszustände, die ihm in den Gruppen begegnen, so akzeptieren können, wie sie sind. Und das ist die Grundvoraussetzung für Coaching.

Winner-Teams handeln deshalb so erfolgreich gemeinsam, weil sich deren Individuen nicht nur auf der Verstandesebene, sondern auch und vor allem auf der emotionalen Ebene “committet” haben. Eine Gruppe erreicht dies in zwölf Zweitages-Workshops im Streitberg-Prozess. Es sind die Methoden bzw. Werkzeuge und die Workshop-Abfolge, das prozesshafte Vorgehen, was den Streitberg-Prozess in seiner Wirkungsweise unique macht und nicht die Persönlichkeiten der Coachs.

Auch für den Coach gilt, er selbst zu sein. Die gegenseitige Akzeptanz bezieht den Coach selbstverständlich mit ein. Und so haben wir nicht den Einheitstyp als Streitberg-Coach, sondern Typen: von dominant bis zurückgenommen, von verstandes- bis gefühlsbezogen. Genauso viele Frauen wie Männer: Manager, Ärzte, Polizisten, Berater, Ingenieure, Lehrer, Psychologen, Therapeuten, Kaufleute, Wissenschaftler, Verhaltensbiologen, Logistiker usw. Viele sind nebenberuflich als Streitberg-Coachs tätig, manche hauptberuflich. Was sie alle eint, ist einerseits die Bereitschaft, sich auf Menschen wirklich einzulassen, und andererseits der konsequente und kompetente Einsatz der Streitberg-Methodik.

Winner-Teams sind permanent auf Entdeckungsreise, mehren ihr Wissen und ihre Kräfte aus Lust am Erfolg, aus Lust am Gewinnen.